remmi_demmiDas Kartenspiel Remmi Demmi bedeutet schnellen Spielspaß für Groß und Klein. Ein Spiel dauert meist nicht länger als eine Dreiviertelstunde und ist somit auch für kleine Kinder geeignet.

Werbung

Spielvorbereitung

  • Das Kartenspiel besteht aus 81 Spielkarten, einem Tempomaten und drei Punktetafeln. Die Spielkarten werden auf die Spieler verteilt, der Tempomat bestimmt die Geschwindigkeit des Spieles und die Punktetafeln werden abschließend nach jeder Runde an die ersten drei Gewinner verteilt
  • Remmi Demmi ist ein schnelles Kartenspiel, bei dem Sie Taktik, Glück und Nerven brauchen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Spielen geht es bei diesem Spiel drunter und drüber. Wer lieber leise Spiele bevorzugt, sollte von Remmi Demmi Abstand nehmen.

Spielanleitung – so spielen Sie das Kartenspiel

So rasant das Spiel ist, so einfach und unkompliziert sind die Spielregeln dazu. Diese sind allgemein verständlich und schnell in der Spielanleitung erklärt:

Werbung
  1. Jeder Spieler bekommt die gleiche Anzahl von Karten (bei fünf Spielern vergeben Sie jeweils neun Karten). Diese dürfen vom Spieler angeschaut, aber nicht offen hingelegt werden.
  2. Der Startspieler, welchen Sie selbst festlegen, entscheidet mittels dem Tempomaten, wie schnell das Spiel gespielt wird. Die Schnecke symbolisiert langsame Runden, der Blitz bedeutet schnelle Runden. Der Tempomat tickt dementsprechend.
  3. Ziel des Spiels ist es, dass Sie ein Remmi Demmi bekommen. Dieses besteht aus gleichen Symbolen in maximal zwei Farben oder einer Farbe mit maximal 2 verschiedenen Symbolen. Dabei müssen alle Karten einbezogen werden.
  4. Nachdem der Tempomat gestartet wurde, dürfen Sie tauschen. Hierbei gilt: Es darf jeweils nur die gleiche Anzahl von Karten getauscht werde und nur maximal 3 mit einem Tausch. Die Mitspieler können beliebig oft und völlig unabhängig einer Reihenfolge tauschen.
  5. Hat ein Mitspieler ein Remmi Demmi, so wird dieses abgelegt und der Spieler nimmt sich die Punktetafel mit der Vier. Die anderen Mitspieler können so lange weitertauschen, bis die Zeit abgelaufen ist oder die Punktetafeln vergeben wurden (der Zweite bekommt 3 Punkte, der Dritte zwei Punkte). Wurde ein Remmi Demmi falsch ausgelegt, bekommen Sie fünf Minuspunkte, bei einem Tausch vor dem Start des Tempomaten wird Ihnen ein Punkt abgezogen.
  6. Am Ende werden die Remmi Demmis auf Richtigkeit überprüft und die Punkte notiert. Der Sieger beginnt anschließend eine neue Runde mit verteilen der neu gemischten Karten und starten des Automaten.
  7. Gewonnen hat, wer nach sieben Spielen die meisten Punkte hat. Natürlich können Sie abweichend von der Spielanleitung die Anzahl der Spiele selbst festlegen. Auch die Anzahl der zu verteilenden Karten kann individuell erfolgen.

Quelle: http://www.helpster.de/spielanleitung-fuer-remmi-demmi-so-funktioniert-das-kartenspiel_79840

Remmi Demmi

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen